Austausch zu Flucht und Migration (nach Absprache)

 

Wir möchten Ihnen einen Rahmen bieten, in dem sich Lehrkräfte und

Schulsozialarbeiter*innen in regelmäßigen Abständen mit Kolleg*innen

zu allen Themen austauschen können, die sie in ihrer Arbeit mit neuzugewanderten

Schüler*innen bewegen, z.B.

• Wie können wir die Schüler*innen willkommen heißen und ihnen

Orientierung anbieten?

• Wie lässt sich die Elternarbeit gestalten?

• Was tun bei schwierigem Verhalten?

• Was gibt es bei traumatisierten Kindern zu beachten?

• Wo stoße ich an meine persönlichen Grenzen?

u.v.m.

Adressaten

Lehrkräfte aller Schulformen; mind. 8 Personen, max. 10 Personen

Moderation

Antje Görges (Dipl.-Psych.) und Corinna Fleischer (M.Sc. Psych.)

Termin

Sobald genügend Anmeldungen eingegangen sind, wird ein Termin

festgelegt.

Ort

Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Warendorf

Düsternstr. 55, 48231 Warendorf

Anmeldung über das Anmeldeformular