Mobbing - Dynamiken und Handlungsmöglichkeiten
06.11.2019 08:00 - 12:00 Uhr:

 

Nach einer Einführung und Standortbestimmung an Beispielen aus der Praxis geht, es um die Dynamik und Rollenverteilung bei Mobbing.

Anschließend wird ein Überblick zu den gängigen Maßnahmen gege­ben, so dass Sie ausloten können, welche der Interventionen zu Ihnen und Ihrer Arbeit passen könnte.

Das Thema der Prävention von Mobbing und der Reflektion der eigenen Rolle im System – mit Ihren individuellen Möglichkeiten und auch Grenzen – wird außerdem bearbeitet.

Adressaten

Lehrkräfte und päd. Fachkräfte aller Schulformen; mind. 8 Personen, max. 12 Personen

Moderation

Maike Ostrop (Dipl.-Psych.)

Termin

06.11.2019 von 8 – 12 Uhr

Ort

Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Warendorf

Düsternstr. 55, 48231 Warendorf

Meldeschluss

04.10.2019

Anmeldung über das Anmeldeformular